Anthropozän – Schwerpunkt der neuen movum-Ausgabe

2015-03-02 movum_heft4_coverDas Anthropozän – ist es mittlerweile der Mensch, der maßgeblich das Gesicht der Erde prägt? Seit der industriellen Revolution, der Erfindung der Dampfmaschine und der massenhaften Nutzung der Ressourcen Kohle und Erdöl haben sich nicht nur die Spuren der Menschen immer deutlicher sichtbar in die Oberfläche der Erde gegraben, sondern sogar auf das Klima üben die menschengemachten CO2-Emissionen den derzeit größten Einfluss aus. Befinden wir uns also in einem neuen Zeitalter?

In der neue Ausgabe von „movum – Briefe zur Transformation“ zum Thema Anthropozän führen Martin Held, Jörg Schindler und Klaus Mertens aus dem Gesprächskreis Die Transformateure in diese Fragen ein. Das Editorial sowie die gesamte Ausgabe können Sie hier online einsehen.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s