Konferenz „Mit uns die Zukunft: Nachhaltige Transformationen brauchen andere Geschlechterverhältnisse“, 11./12. Juli in Lüneburg

Zu den Themen „Sozial-ökologische Transformation“ und „Nachhaltigkeit und Genderperspektiven“ zusammendenken findet am 11. und 12. Juli 2016 eine Konferenz in der Leuphana Universität Lüneburg statt.

Hintergrund der Veranstaltung ist ein einjähriges durch das BMBF gefördertes Verbundvorhaben, das vom Wuppertal Institut für Klima, Umwelt, Energie GmbH und dem Institut für Nachhaltigkeitssteuerung der Leuphana Universität Lüneburg durchgeführt wird. Es setzt sich mit der Thematik „Vorsorgendes Wirtschaften: Transformationen in Ökonomie und Politik“ auseinander. Ziel des Programms ist unter anderem, entsprechende Akteur*innen zu vernetzen, die Themen Transformation und Nachhaltigkeit miteinander zu verknüpfen und die Gendersensibilität in politischen Beratungsgremien zu erhöhen.

Die Abschlusskonferenz bietet Gelegenheit, Einblick in die Ergebnisse des Verbundprojekts zu erhalten und über Handlungsansätze zur gendersensiblen Gestaltung einer Transformation zur Nachhaltigkeit zu diskutieren.

Weitere Informationen finden Sie im Einladungsschreiben und im Programm.

Advertisements