Tagung „Erfordernisse des Umweltrechts im Anthropozän“, 4. November in Berlin

Am Nachmittag des 4. November findet in Berlin die Tagung „Erfordernisse des Umweltrechts im Anthropozän – Rechtskonzepte für eine Große Transformation“ statt. Im 10. Fachgespräch des Vereins für Umweltrecht wird der Frage nachgegangen, wie angesichts immer tiefergreifender anthropogener Einwirkungen auf die natürlichen Lebensgrundlagen, zunehmend globaler ökologischer Problemlagen und sinkender Steuerungskraft des Nationalstaates ein effektives Umweltrecht generiert werden kann, das den Gefährdungslagen des Anthropozäns, also des vom Menschen geprägten Erdzeitalters, Rechnung trägt.

Die Teilnahme ist kostenlos, um Anmeldung wird gebeten. Alle weiteren Informationen finden Sie hier.

Advertisements