Smarte Mobilität – technologische Entwicklungen intelligent nutzen

Martin Held und Jörg Schindler, Mitglieder des Gesprächskreises Die Transformateure, skizzieren in ihrem Beitrag „Smarte Mobilität – technologische Entwicklungen intelligent nutzen“ die aktuelle Auseinandersetzung mit der Vision des autonomen Fahrens. Im Zentrum steht die Frage, wie bereits heute verfügbare Technologie intelligent zur Befriedung des Verkehrs eingesetzt werden und zugleich systemisch einen Beitrag zur Mobilitätswende leisten kann. In den Fokus rücken dabei vor allem Assistenzsysteme von Autos, Lkws und Bussen. Die Vorschläge von Martin Held und Jörg Schindler zum Einsatz von Assistenzsystemen und den vollständigen Beitrag finden Sie hier.

Advertisements