Aktuelle movum-Ausgabe zum Thema Biodiversität

Eine wesentliche Ursache für den alarmierenden Verlust von biologischer Vielfalt ist die intensive Landwirtschaft, gerade in Europa. Wie aber gelingt das Umstellen auf eine nachhaltige, ressourcenschonende Landwirtschaft, mit deren Unterstützung wir das Artensterben stoppen und die Leistungsfähigkeit der Ökosysteme langfristig sichern können?

Eine vom Naturschutzbund NABU in Auftrag gegebene Studie zeigt anhand eines konkreten Modells, wie die Agrarsubventionen in Zukunft so verteilt werden können, dass Landwirte und Umwelt gleichermaßen profitieren. In der aktuellen movum-Ausgabe sind unter anderem nachzulesen ein Beitrag von Staatssekretär Jochen Flasbarth und ein Interview mit Hannes Jaenicke. Sie finden die vollständige Ausgabe hier. Zudem finden Sie unter diesem Link die Infografik „Artenvielfalt – Alles im Gleichgewicht?“.

Advertisements