Die neue movum-Ausgabe: Klimafrieden

Klimabedingte Katastrophen erhöhen laut einer Studie unter Leitung des Potsdam-Instituts für Klimafolgenforschung das Risiko für den Ausbruch bewaffneter Konflikte in Ländern, die einerseits verletzlich gegenüber den Auswirkungen des Klimawandels und anderseits ethnisch oder sozial zerklüftet sind. Die im Pariser Abkommen angelegte Kooperation zwischen Staaten macht es möglich und sollte konsequent dafür genutzt werden, die Frage der Klimasicherheit mit dem Zugang zu nachhaltiger Energie, sauberem Wasser und Nahrung zusammenzudenken. Wie Bundesaußenminister Sigmar Gabriel die Ankündigung der USA aufgenommen hat,aus dem Abkommen auszutreten, ist im Interview mit Michael Müller zu lesen.

Sie finden die vollständige Ausgaben unter diesem Link. Zudem finden Sie hier die Infografik „Wer das Klima anheizt, heizt Konflikte an“.

 

Advertisements