Archiv der Kategorie: Veranstaltungen

Das Paper zur Veranstaltung: Billiges Öl – Motor der Wirtschaft oder Bremsklotz der Transformation?

2016-02-10 Paper ÖlpreiseWas sind die Gründe für den dramatischen Fall der Ölpreise? Welchen Preis wird unsere Gesellschaft für diese Verlängerung des fossilen Ressourcenverbrauchs zahlen? Wird nicht der halbwegs verträgliche Übergang in Richtung einer postfossilen nachhaltigen Entwicklung (Große Transformation) erschwert?

Diese Fragen können Sie im Rahmen der Münchner Mobilitätskultur mit den beiden Referenten Martin Held und Jörg Schindler aus dem
Gesprächskreis „Die Transformateure“ am Dienstag, 16. Februar, zwischen 19.00 und 20.30 Uhr in der orange bar, Green City Energy, Zirkus-Krone-Straße 10, (6. OG), München diskutieren. Weiterlesen

WBGU-Veranstaltung: Urbanisierung und Große Transformation, 20. November 2015

In Berlin findet am 20. November die Veranstaltung „Urbanisierung und Große Transformation: Herausforderungen für die Stadt- und Urbanisierungsforschung“ des Wissenschaftlichen Beirats der Bundesregierung Globale Umweltveränderungen (WBGU) im Bundesministerium für Bildung und Forschung statt.  Weiterlesen

Tutzinger Transformations Tagung, 13./14 November 2015

2015-11-13-14 - TTTDie ökologische und die soziale Frage sind zwei Seiten einer Medaille: An den Beispielen der Energiewende und der Mobilitätswende diskutieren GewerkschafterInnen und NaturschützerInnen praktische Schritte und Erfolgsfaktoren in Richtung einer postfossilen, nachhaltigen Entwicklung. Alle an einer sozial-ökologischen Transformation interessierten Personen sind zur anstehenden Tagung mit dem Thema „Wege zur Transformation“ am 13. und 14. November in der Evangelischen Akademie in Tutzing herzlich eingeladen. Die Veranstalter der diesjährigen Tutzinger Transformations Tagung sind der Bund Naturschutz in Bayern, die Evangelische Akademie Tutzing, der Gesprächskreis Die Transformateure – Akteure der Großen Transformation, der IG Metall Bayern und das Weiterlesen

Politische Ökonomik Großer Transformationen, 9. – 11. März 2015

2015-03-09 Tutzinger TransformationstagungKlimawandel, Ressourcenbeschränkungen, Globalisierung und Informationstechnologie stellen Lebens- und Wirtschaftsweisen in Frage. Gefordert sind Konzepte für die institutionelle Gestaltung unter radikaler Unsicherheit und bedrohlichen Kipppunkten. Auch in großen Transformationen wird nicht durchwegs falsch, was früher in der Ökonomie gültig war. Dennoch bestehen gute Gründe für die Vermutung, dass der herkömmliche Analyserahmen nicht ausreicht. Was brauchen wir zum Verstehen großer Transformationen? Was erbringt eine Sammlung und kritische Diskussion von Einsichten und Befunden zur Transformationsforschung?  Weiterlesen

Bonn Conference for Global Transformation, 12./13. Mai 2015

Zum ersten Mal überhaupt wird im Mai dieses Jahres die internationale „Bonn Conference for Global Transformation“ stattfinden. Sie soll den Prozess um die Nachhaltigen Entwicklungsziele der Vereinten Nationen im Rahmen der Post 2015-Agenda begleiten und nach den Vorstellungen der Veranstalter, der Landesregierung Nordrhein-Westfalen und der Deutschen Gesellschaft für Internationale Zusammenarbeit (GIZ) GmbH, in regelmäßigem Turnus alle zwei Weiterlesen

Tutzinger Transformations Lab (TTL), 27./28. November 2014

Eine nachhaltige Transformation braucht nicht nur politische Entscheidungen, sondern auch BürgerInnen, die dafür offen sind. Das Team des Tutzinger Transformations Lab lädt deshalb zusammen mit dem Gesprächskreis Die Transformateure – Akteure der Großen Transformation zu einer interaktiven Tagung mit dem Titel „Transformativ. Kreativ. Unterwegs“ in die Evangelische Akademie Tutzing ein. Individuelle Offenheit und Vernetzung mit anderen als Voraussetzung und Triebkraft für Wandel sollen experimentell erforscht werden. Weiterlesen

Tutzinger Transformations Tagung (TTT), 26./27. November 2014

2014-11-26 Tutzinger TransformationstagungPostfossil, ressourcenleicht, immissionsneutral und gerecht – das sind die Ziele der anstehenden Großen Transformation, wenn wir die Belastungsgrenzen des Systems Erde, das Wohlergehen aller Menschen und die Idee einer globalen und generationenübergreifenden Gerechtigkeit ernst nehmen. Weg von der Nichtnachhaltigkeit in eine nachhaltige Entwicklung. Wie können diese Veränderungen erfolgreich angestoßen und umgesetzt werden? Um diese Frage zu beantworten, muss man sich intensiver mit Veränderungsprozessen beschäftigen. Denn nur wenn wir gesellschaftlichen Wandel besser verstehen, können wir ihn auch erfolgreicher gestalten. Weiterlesen

Zweites Münchner Transformationslab, 16. Oktober 2014

TransLab 2014-10-16In Zusammenarbeit mit Green City Energy veranstaltet der Gesprächskreis „Die Transformateure – Akteure der Großen Transformation“ und die Evangelische Akademie Tutzing wieder ein Transformationslab. Diesmal zum Titel „Meine beste Zukunft beginnt mit uns“. Eine gedankliche Zeitreise in das Jahr 2040 wird experimentell den Fragen nachgehen: Wie wird sich die Welt bis dahin verändert haben? Welche Ansätze weißen schon heute in diese Richtung? Was können wir jetzt gemeinsam dafür tun, dass dieser Weg begangen wird? Weiterlesen